Team

Baacke, Yannik
Praktikant im Anerkennungsjahr

Seit dem 01.08.2019 bin ich als Berufspraktikant in der Zappelkiste tätig. Ich freue mich sehr auf neue Erfahrungen und möchte mich in vielem ausprobieren. Experimentieren,Naturerfahrungen und Backen interessieren mich sehr.

Greving, Petra
Erzieherin, stellvertretende Leitung

Ich möchte, dass sich „unsere“ Kinder – vor allem die ganz Kleinen – bei uns wohl und geborgen fühlen. „Mein Raum“ – das Zwergenstübchen – und meine Ruhe und Geduld im Umgang mit den Kindern helfen, dies in der Praxis umzusetzen.

Hünker, Brigitte
Köchin

Ich möchte, dass die Kinder Spaß am Essen haben und versuche in ihnen auf eine spielersiche Art, die Neugierde für eine gesunde und vielseitige Kost zu wecken. Wichtig ist mir auch, die individuellen Bedürfnisse der Kinder bei der Speiseplanung zu berücksichtigen.

Immenkamp, Melanie
Leitung
Durch meine Leitungsfunktion gehören neben der Arbeit mit den Kindern auch die Bürotätigkeit und Verwaltungsarbeiten zu meinem Arbeitsalltag. Mein persönlicher Schwerpunkt ist das Arbeiten in Projekten. Die Kinder zu beobachten, ihre Ideen aufzugreifen, sie zu motivieren, diese weiterzuentwickeln – das begeistert mich! Mit den Kindern ins Gespräch zu kommen, gemeinsam Geschichten zu erfinden, zu philosophieren – das ist immer wieder spannend und wert dokumentiert zu werden. Daher arbeite ich besonders gern im Atelier, wo ich besonderen Wert darauf lege, dass die Kinder sich ausprobieren dürfen und Materialerfahrungen sammeln können.

Müller, Kristina
Erzieherin, Gruppenleitung, Sicherheitsbeauftragte

Ich liebe die kreative Arbeit mit den Kindern. Ich greife die Ideen der Kinder auf und unterstütze sie dabei, ihre Ideen umzusetzen. Dabei ist der Weg das Ziel. Manchmal bleibt es bei einer nicht beendeten Arbeit, manchmal entstehen aus den Ideen aber auch tolle Projekte, die sich über Wochen hinziehen.

Struck, Silke
Erzieherin, Gruppenleitung Ü3

Wir verbringen viel Zeit mit unseren Kindern. daher ist es mir wichtig, mit den Kindern ein Stück weit „zusammen zu leben“. Quasi, wie in einer „Großfamilie“. Ich liebe es mit den Kindern draußen zusein, Ausflüge zu machen, z.B. in den Wald oder mit ihnen zu expermimentieren.

Wolfram, Katharina
Erzieherin

Nach meiner Ausbildung zur Erzieherin habe ich auch als Sport- und Fitnesskauffrau gearbeitet. Die Bewegungserziehung liegt mir daher sehr am Herzen. Ich möchte die Kinder in ihrem natürlichen Bewegunsdrang begleiten und unterstützen. Das Begreifen von Zusammenhängen ist immer mit Bewegung verbunden. Es macht die Kinder stark und selbstbewusst. Als Mutter zweier Kinder und Oma einer Enkelin weiß ich, wie wichtig der freundschaftliche und herzliche Umgang untereinander ist. Auch auf diese Beziehungsarbeit freue ich mich sehr.